MAINTAIN. Nacken- und Rückenschmerzen
in den Griff bekommen.

MAINTAIN Mc Kenzie-Diagnose und -Therapie

Mit dem Mc Kenzie-Konzept lernen, Nacken- und Rückenbeschwerden
durch Eigenübungen langfristig zu verringern.

Das Mc Kenzie-Konzept setzt auf Eigenübungen, um Beschwerden im Bereich des Nackens und der Wirbelsäule wirkungsvoll in den Griff zu bekommen. Dabei findet der Patient gemeinsam mit dem Therapeuten heraus, welches Programm von Eigenübungen in welcher Intensität dem Beschwerdebild am besten entspricht. Der Therapeut greift nur ein, um den Effekt der Übungen zu verstärken.

Im gesamten Mc Kenzie-Prozess wird das Bewusstsein des zu Behandelnden für die physiologischen und anatomischen Zusammenhänge im eigenen Körper geweckt und gestärkt. MAINTAIN Therapeut und Patient werden Partner in der Zusammenarbeit an der schrittweisen Reduzierung der Beschwerden und Einschränkungen. Der Schmerz zieht sich im Laufe der Behandlung abschnittsweise aus den Extremitäten und aus der Wirbelsäule zurück. Die Eigenübungen können (und sollten) auch nach Ablauf des Mc Kenzie-Programms weiter durchgeführt werden.

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.